Home » Uruguayischer Künstler: Gustavo Rojo, Carlos Páez Vilaró, José Belloni, Eduardo Barreto, Martín Sastre, Gonzalo Fonseca, Roberto Aguerre by Bücher Gruppe
Uruguayischer Künstler: Gustavo Rojo, Carlos Páez Vilaró, José Belloni, Eduardo Barreto, Martín Sastre, Gonzalo Fonseca, Roberto Aguerre Bücher Gruppe

Uruguayischer Künstler: Gustavo Rojo, Carlos Páez Vilaró, José Belloni, Eduardo Barreto, Martín Sastre, Gonzalo Fonseca, Roberto Aguerre

Bücher Gruppe

Published
ISBN : 9781158882106
Enter the sum

 About the Book 

Der Erwerb des Buches enthalt gleichzeitig die kostenlose Mitgliedschaft im Buchklub des Verlags zum Ausprobieren - dort konnen Sie von uber einer Million Bucher ohne weitere Kosten auswahlen. Das Buch besteht aus Wikipedia-Artikeln: Gustavo Rojo,MoreDer Erwerb des Buches enthalt gleichzeitig die kostenlose Mitgliedschaft im Buchklub des Verlags zum Ausprobieren - dort konnen Sie von uber einer Million Bucher ohne weitere Kosten auswahlen. Das Buch besteht aus Wikipedia-Artikeln: Gustavo Rojo, Carlos Paez Vilaro, Jose Belloni, Eduardo Barreto, Martin Sastre, Gonzalo Fonseca, Roberto Aguerre, Guiscardo Amendola, . Online finden Sie die kostenlose Aktualisierung der Bucher. Nicht dargestellt. Auszug: Gustavo Rojo (* 5. September 1923 in Montevideo, Uruguay) ist ein spanischer Schauspieler. Rojo wurde an Bord des deutschen Frachters Crefeld auf dem Weg von Lissabon nach Montevideo geboren und ist ein Sohn der bekannten spanischen Schriftstellerin Mercedes Pinto. Sein Schauspieldebut hatte er im Alter von 20 Jahren in Mexiko im Film Mis hijos (1944). Seine erste von vielen internationalen Rollen spielte er in Tarzan and the Mermaids (Tarzan in Gefahr) (1948) an der Seite von Johnny Weissmuller. Viele weitere Filmarbeiten in Mexiko (u. a. mit Regisseur Luis Bunuel) und Spanien folgten, zudem wirkte er in dem Monumentalfilm Alexander der Grosse (1956) an der Seite von Richard Burton, in Die Verlobten des Todes (1957) mit Hans Albers, Operation Tiger (1957) mit dem jungen Sean Connery und Hollywood-Produktionen mit Glenn Ford (Eine Tolle Nummer, 1960) oder Roger Moore (Die Madonna mit den zwei Gesichtern, 1959) mit. Die Ehe mit der Osterreicherin Erika Remberg brachte ihn zum deutschen Film. Rojo wirkte in Dr. Mabuse-Filmen, Krimis und sogar Heimatfilmen mit. Fur seine Mitwirkung in den Karl-May-Filmen Old Shatterhand, Der Schatz der Azteken, Die Pyramide des Sonnengottes, Durchs wilde Kurdistan und Im Reiche des silbernen Lowen sowie die Verkorperung des Winnetou bei den Karl-May-Auffuhrungen in der Berliner Deutschlandhalle 1966 und 1968 erhielt Gustavo Rojo 2004 den vom Karl-May-Museum gestifteten Scharlih-Award. 1969 spielte er in The Valley of Gwangi (Gwangis Rache) mit, e...http: //booksllc.net/?l=de&id=43512